Fast 50 Jahre Grabsteine Bischof

Tradition - Innovation - Wachstum

1970

Gründung Fritz Bischof sen. beginnt 1970 in Obernzell mit dem Grabstein-Handel.

1983

Eigene Produktionsstätte

In Obernzell entsteht eine eigene Produktionsstätte für Grabsteine, Fensterbänke und Steinfliesen.

1993

Neue, moderne Technik

Die Firma wird um eine Produktionshalle erweitert. Mit modernster Technik können nun alle Steinprodukte aus den jeweiligen Rohstoffblöcken selbst hergestellt werden.

2000

Grabstein-Galerie in Münzkirchen

Fritz Bischof jun. baut in Münzkirchen, Oberösterreich, eine mehr als 600 m² große beheizte Grabstein-Galerie.

2005

Ausstellungs-Eröffnung in Passau

In Passau/Hacklberg eröffnet Reinhard Bischof eine der größten beheizten Grabstein-Ausstellungen in der gesamten Region.

2006

Gründung des Bestattungsinstituts

Das Bestattungsinstitut Bischof mit einer großen Auswahl an Särgen und Urnen wird eröffnet.

2008

Friedhofspflege in Passau

Die Friedhofspflege und die Totengräberei an allen städtischen Friedhöfen in Passau werden übernommen.

2010

Erweiterung der Produktionshalle

Weitere Investitionen fließen in die Produktionsstätte Obernzell. Das stetige Auftragswachstum im Grabstein- und Bausektor kann damit reibungslos bewältigt werden.

 

Heute

Mehr als 20 Mitarbeiter

Grabsteine und Bestattung Bischof beschäftigen heute mehr als 20 Mitarbeiter: Bildhauer und Steintechniker, Natursteinschleifer und Verkäufer sowie Montagetrupps sorgen dafür, dass alle Aufträge zur vollsten Zufriedenheit unserer Kunden ausgeführt werden.

© 2023 by Success Consulting. Proudly created with Wix.com.